De-Minimis Förderung 2022

De-Minimis Fördermittel für Partikelminderungssysteme wie bspw. Dieselpartikelfiler, Bremsstaubfilter und Feinstaubfilter

Das De-Minimis Förderprogramm des BAG bezuschusst im Rahmen des De Minimis Maßnahmenkatalogs Partikelminderungssysteme wie bspw. Dieselpartikelfiler, Bremsstaubfilter und Feinstaubfilter.

De-Minimis 2022: Beispiele für Partikelminderungssysteme wie bspw. Dieselpartikelfiler, Bremsstaubfilter und Feinstaubfilter

De-Minimis Maßnahmen Geförderte Anschaffungsart
Bremsstaubfilter Kauf, Miete, Leasing, Installation, Ersatzbeschaffung
Feinstaubfilter (mobile) Kauf, Miete, Leasing, Installation, Ersatzbeschaffung
Dieselpartikelfilter Kauf, Miete, Leasing, Installation, Ersatzbeschaffung

De Minimis 2022 als Buch: Unser De-Minimis 2022 Handbuch mit hunderten exemplarischen De-Minimis Maßnahmen

Die Antwort der Speditionsexperten auf die Frage: De-Minimis 2022 - Was wird gefördert?

Wenn Sie unseren Fördermittelservice bereits nutzen, kennen Sie es bereits: Unser aktuelles De-Minimis 2022 Handbuch mit hunderten Beispielen für De Minimis Maßnahmen für die aktuelle De-Minimis Förderperiode 2022. Jetzt können Sie es auch als Nicht-Kunde im gutsortierten Buchhandel erwerben - oder direkt beim Verlag, beispielsweise über das Vorschaubild auf der rechten Seite*.

Daniel M. Giel
Das De-Minimis 2022 Handbuch
372 Seiten
ISBN: 9783755707967

De-Minimis Förderung für Partikelminderungssysteme wie bspw. Dieselpartikelfiler, Bremsstaubfilter und Feinstaubfilter

„Förderfähig sind ausschließlich Kauf, Miete und Leasing/Ersatzbeschaffung/Installation von Dieselpartikelfiltern mit unmittelbarem Fahrzeugbezug. Nicht förderfähig ist die Nachrüstung von Partikelminderungssystemen bei stationären Kältemaschinen und Kühlaggregaten von Containern. Ebenfalls nicht förderfähig ist der Einbau sogenannter Motoroptimierungssysteme und Effizienzsteigerungssysteme für Motoren sowie die Nachrüstung von EEV-Lösungen für Euro-5-Fahrzeuge.“

Unser De-Minimis Fördermittelservice 2022

Mit unserem Rund-um-Fördermittelservice machen Sie mehr aus dem De-Minimis Fördermittelprogramm: Zum Preis ab 12,90 Euro je Monat und LKW kombinieren wir das betriebswirtschaftliche Know-How unserer Unternehmensberatung mit dem De-Minimis Fördermittelprogramm. Wir kümmern uns um alle Formalitäten - während Sie sich auf das konzentrieren, was Sie am besten können: Ihr Geschäft.
Machen Sie mehr aus De-Minimis! Hier Informieren!

Das heißt, Sie können Ihren Fuhrpark - oder einen einzelnen LKW - nachträglich mit einem Dieselpartikelfilter (DPF) als Partikelminderungssystem ausrüsten lassen und in die Deminimis-Förderung des BAG einbeziehen. Dieselpartikelfilter (DPF) als Partikelminderungssystem haben die Eigenschaft irgendwann einmal ihre Kapazitätsgrenze zu erreichen: Der Dieselpartikelfilter (DPF) als Partikelminderungssystem ist dann schlichtweg voll.

Das Deminimis Fördermittelprogramm des BAG sieht in diesem Falle die Förderung der Ersatzbeschaffung eines Dieselpartikelfilters (DPF) als Partikelminderungssystem vor.

De Minimis: Unser kostenloser De Minimis Newsletter - Die De-Mimimis Depesche

Mit unserem De Minimis Newsletter, der De-Miminimis Depesche, machen Sie mehr aus dem Förderprogramm De Minimis.
Wir geben Ihnen regelmäßig hervorragende Tipps, informieren Sie über die wichtigsten der laufenden (Gesetzes-)Änderungenm und werfen mit Ihnen gemeinsam einen Blick nach rechts und links: Denn es gibt weit mehr Förderprogramme für Transportunternehmen, Speditionen und andere Unternehmen mit LKW als das Förderprogramm De Minimis des BAG.

Melden Sie sich jetzt kostenlos zu unserer De Minimis Depesche an.

Zurück zum Deminimis Maßnahmenkatalog - Was wird gefördert?

oder lesen Sie weiter im nächsten Kapitel des De Minimis Maßnahmenkatalogs über die Deminimis-Förderung von überobligatorischen Maßnahmen am Fahrzeug zur Verringerung des Kraftstoffverbrauchs wie Start-Stop-Systeme
oder springen Sie zurück zum vorangehenden Kapitel über Aufwendungen für aerodynamische Maßnahmen zur Verringerung des Luftwiderstands wie Windleitkörper, Luftleitbleche, Seiteverkleidungen, Unterbodenverkleidungen, Heckeinzüge

Weitere Anschaffungen aus dem De-Minimis Maßnahmenkatalog 2022

Der De-Minimis Maßnahmenkatalog wird vom Bundesamt für Güterverkehr ständig den aktuellen Gesetzen und Erfordernissen angepasst: Manche De-Minimis-Maßnahmen, die in der Vergangenheit bezuschusst wurden, fallen in der aktuellen De-Minimis-Förderperiode 2022 weg, andere kommen hinzu.
In der folgenden Tabelle haben wir Ihnen weitere De-Minimis Maßnahmen, geordnet nach Anwendungsfeld, zusammengestellt.

Übersicht: De-Minimis Maßnahmen aus dem Maßnahmenkatalog - geordnet nach Einsatzgebiet

Eine weitergehende Übersicht finden Sie hier: Was wird gefördert? Der De-Minimis Maßnahmenkatalog 2022
Anwendungsgebiet
1 De-Minimis Maßnahmen LKW, Sattelzugmaschine, Auflieger, Anhänger
2 De-Minimis Maßnahmen in der Fahrerkabine
3 De-Minimis Förderung von Reifen
4 De-Minimis Förderung von Arbeitskleidung
5 De-Minimis Förderung in der Ladungssicherung
6 De-Minimis Förderung von Telematik und Ortungssystemen (GPS)
7 De-Minimis Förderung zum Schutz gegen Diebstahl
8 De-Minimis Förderung von sonstigen Anschaffungen

Die aktuellsten Beiträge unserer De-Minimis Depesche

Direkter Zugriffe auf unsere aktuellsten Beiträge der De-Minimis-Depesche. Möchten Sie in Zukunft keine De-Minimis-Depesche mehr verpassen? Melden Sie sich hier kostenlos zu unserem De-Minimis-Newsletter an!

De-Minimis Handbuch 2022

Das De-Minimis Handbuch für die Förderperiode 2022 ist erschienen!

Mit 372 Seiten gute 50 Seiten dicker als das De-Minimis Handbuch des Vorjahres, voller exemplarischer De-Minimis Maßnahmen. Ab sofort erhältlich!
Das De-Minimis Handbuch für die Förderperiode 2022 ist erschienen!

Zapfsäule Diesel

Dieselverbrauch runter - De-Minimis hoch

Viele De-Minimis Maßnahmen helfen den Dieselverbrauch sofort und langfristig zu senken. Wir stellen einige vor und beginnen mit dem vorausschauenden Tempomat
Dieselkosten senken mit De-Minimis und vorausschauendem Tempomat

Förderung von Elektro LKW mit KsNI

Förderung von Elektro-LKW und Wasserstoff-LKW

Die Förderung von Elektro-LKW, die Förderung von Wasserstoff-LKW und die Förderung der Tankinfrastruktur und Ladeinfrastuktur mit dem Förderprogramm KsNI: Der Antragsstart ist der 29. Juni 2022. KsNI macht Elektro-LKW und Wasserstoff-LKW wettbewerbsfähig - alle wichtigen Informationen lesen Sie hier.
Förderung von Elektro-LKW und Wasserstoff-LKW mit dem Programm KsNI

Ja, auch diese Webseite verwendet Cookies. Hier erfahrt ihr alles zum Datenschutz